Ev. Luth. Kindertagesstätte St. Marien Ueffeln

Anmeldung, Aufnahme und Eingewöhnung

Angemeldet werden können alle Kinder, die im Laufe des folgenden Kindergartenjahres drei Jahre alt werden. In der Ganztagsgruppe können Kinder ab zwei Jahren angemeldet werden. Hauptaufnahmetermin ist immer der 1. August (Kindergartenjahresanfang).

Falls noch freie Plätze zur Verfügung stehen, sind im laufenden Kindergartenjahr weitere Aufnahmen möglich. Für den Fall, dass in der Anmeldewoche mehr Kinder angemeldet werden als freie Plätze zur Verfügung stehen, werden die Kindergartenplatzzusagen nach folgenden Kriterien erteilt:
  • Als erstes werden Kinder aus Ueffeln und Balkum dem Alter nach aufgenommen.
  • Das ältere Kind hat Vorrang.

Falls keine Kinder mehr auf der Warteliste stehen und noch Plätze frei sind, werden auch Kinder aus anderen Stadtteilenaufgenommen. Auch hier hat das ältere Kind Vorrang.
 
Zurzeit nehmen wir grundsätzlich Kinder im Alter von zwei bis zur Einschulung auf.

Die Eingewöhnung der Kinder wird angelehnt an das „Berliner Modell“ durchgeführt. Das bedeutet, dass die Eltern ihre Kinder bis zu einer problemlosen Trennung begleiten. Dies findet in stetiger Absprache mit der jeweiligen Erzieherin statt. Hier ist das gute Gespür des Fachpersonals gefragt, um das Kind nicht zu überfordern und den richtigen Zeitpunkt zu wählen.